Mi. Jul 28th, 2021

Großalarm für Feuerwehr und Rettungsdienst heute gegen 14:58 Uhr in Horn. Neben der Feuerwehr Horn wurden die Feuerwehren Mold und Frauenhofen sowie zwei Rettungswägen und das Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Im Kreuzungsbereich der Mödringerstrasse mit der Hans-Raschgasse kam es aus noch ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß zwischen zwei PKWs. Rasch konnte die Entwarnung gegeben werden, dass keine Person eingeklemmt ist. Die Feuerwehr Mold konnte daraufhin wieder einrücken.

Bei dem Zusammenstoß wurde allerdings ein Smart seitlich stark beschädigt und auf den Gehsteig geschleudert. Der zweite PKW wurde nur leicht beschädigt und konnte nach Unfallaufnahme durch die Exekutive die Fahrt in die Fachwerkstätte selbst durchführen. Die Lenkerin des Smart durch den Rettungsdienst erstversorgt und anschließend mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus Horn eingeliefert. Mit Hilfe des Wechselladefahrzeuges wurde der Smart geborgen und gesichert abgestellt. Während der Bergung wurde die Mödringerstrasse ab der Stadtfeldstrasse durch die Feuerwehr Frauenhofen gesperrt. Nach einer Stunde war der Einsatz beendet.