Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. St. Pölten: Verkehrsunfall auf der S33

NÖ/ Bez. St. Pölten: Verkehrsunfall auf der S33

Kurz nach 19 Uhr wurden am Pfingstsonntag die Feuerwehren Herzogenburg Stadt und St. Pölten Pottenbrunn zu einer Autobahn Menschenrettung auf die S33 alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache ist es im Bereich St. Pölten Nord zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Pkws gekommen. Zwei Insassen befanden sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte noch im Fahrzeug, waren jedoch nicht eingeklemmt. Für die schonende Befreiung aus dem Wagen wurde ein Spineboard bzw. ein Bergetuch eingesetzt. Nach der medizinischen Erstversorgung wurden insgesamt 4 Personen mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von den Feuerwehren geräumt.

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Wieder Verkehrsunfall – B27 Gloggnitz

Es scheint das Gesetz der Serie zu sein. Bereits zum dritten Mal hintereinander – fast ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen