Do. Jun 24th, 2021

Der Abschnittsfeuerwehrtag des AFKDO Hollabrunn wurde am 1.Juni 2019 bei den Feuerwehren Nappersdorf und Kleinweikersdorf  abgehalten.

Rund 200 Feuerwehrkameraden aus den 50 Feuerwehren des größten Abschnittes Niederösterreichs nahmen an dieser Veranstaltung teil. Darunter eine Vielzahl an Kameraden die für Ihre 25/40/50/60/70 jährige Feuerwehrmitgliedschaft durch die NÖ Landesregierung geehrt wurden.

Auch der ehemalige Abschnittsfeuerwehrkommandant Stellvertreter EABI Ernst Forsthuber, ein Urgestein im Feuerwehrabschnitt Hollabrunn, erhielt im Zuge des Abschnittsfeuerwehrtages das Verdienstzeichen 2. Stufe des österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes.

Auch zahlreiche Ehrengäste wohnten dieser Veranstaltung bei, Nationalratsabgeordneter Christian Lausch und Eva-Maria Himmelbauer,  Mag. Edda Klug von der BH Hollabrunn, Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Alois Zaussinger sowie viele weitere Vertreter der Politik. Auch die Abschnittskommanden aus den anderen Feuerwehrabschnitten, Ehrenoberbrandrat Johann Thürr und noch viele weitere Funktionäre aus dem Feuerwehrwesen waren anwesend.

Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Markus Zahlbrecht betonte in seiner Ansprache nochmals die Wichtigkeit des Freiwilligen Wesens und aber vor allem auch die Gute Ausbildung.

Immerhin mussten die 1844 Mitglieder in den letzten 12 Monaten zu 773 Einsätzen ausrücken, wobei es 28x das Stichwort Menschenrettung gab.

Auch LFR Alois Zaussinger lobte in seiner Ansprache die vorbildliche Arbeit des Feuerwehrabschnittes Hollabrunn besonders am Ausbildungssektor und im Bereich des Katastrophenschutzes.

Quelle: BFK Hollabrunn