Sa. Nov 27th, 2021

Gegen 21 Uhr wurden am Montagnacht (27.05.2019) die Feuerwehren Lichtenwörth und Eggendorf zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zwischen Lichtenwörth und Pöttsching alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Eine Lenkerin kam mit ihrem Fahrzeug aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die Frau wurde glücklicherweise nicht im Fahrzeug eingeklemmt. Sie wurde nach der Erstversorgung vom Rettungsdienst mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Für die Bergung des Unfallfahrzeuges wurde vom Einsatzleiter der FF Lichtenwörth das Kranfahrzeug der FF Neudörfl nachgefordert. Dieses barg in Folge den Unfallwagen und verbrachte ihn von der Einsatzstelle.