Startseite / Burgenland / BGLD/ Bez. OW: Sturmschäden in Pinkafeld

BGLD/ Bez. OW: Sturmschäden in Pinkafeld

Ein Sturm, der mit bis zu 100 km/h durch das Südburgenland fegt, sorgte in der Nacht von 12. auf den 13.05.2019 für einen Einsatzmarathon. Immer wieder wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld zu umgestürzt Bäumen, die Verkehrswege blockierten alarmiert. Betroffen waren vor allem die Landestraße L235 zwischen Pinkafeld und Oberschützen sowie die Umfahrung Pinkafeld B63 aber auch im Stadtgebiet wurden Bäume entwurzelt. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld stand mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug) und fünfzehn Mann Stundenlang im Einsatz. Erst in den Morgenstunden des 13.05.2019 konnte wieder eingerückt werden.

 

Auch Tagsüber (13.05.2019) flaute der Sturm nicht ab. Den ganzen Tag fegten Windböen mit bis zu 100km/h über Pinkafeld und bescherten viel Arbeit. Laufend wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld zu weiteren Sturmeinsätzen alarmiert. Die Stadfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug) und zehn Mann zu mehreren Einsätzen wegen des Sturms aus. Zunächst galt es eine zum Teil abgerissene Werbetafel eines Supermarkts im Stadtgebiet zu sichern und danach in Rücksprache mit der Exekutive gänzlich abzubauen.

Während dieses noch laufenden Einsatzes wurde die Stadtfeuerwehr bereits zur nächsten Einsatzadresse im Marktfeld alarmiert. Eine starke Windböe erfasste das Dach eines Gartenhauses und schleuderte es auf das Dach eines angrenzenden Wohnhauses, welches dadurch stark in Mitleidenschaft gezogen wurde. Mittels Kran vom SRF(schweres Rüstfahrzeug) wurden die losen Teile Stück für Stück wieder vom beschädigten Dach gehoben. Im Anschluss wurde das Dach provisorisch gesichert. Bei der Rückfahrt ins Feuerwehrhaus wurde die Stadtfeuerwehr von der LSZ zu weiteren Einsatzadressen wegen entwurzelter Bäume, umgestürzter Zäune und Plakatflächen usw. gerufen. Erst am späten Nachmittag entspannte sich die Lage und es konnte wieder eingerückt werden. 

Fotos und Text: FF- Pinkafeld

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Vermeintlicher Tankwagenbrand auf der A2 bei Thomasberg

Am Donnerstagabend (16.05.2019) wurden die Feuerwehren Grimmenstein Markt und Edlitz zu einem Lkw Brand auf ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen