Startseite / Einsatz / STMK/ LEOBEN: Schwerer VU – Kärntnersttraße

STMK/ LEOBEN: Schwerer VU – Kärntnersttraße

Am 04.05.2019 um 20:39 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt und die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Göß mit dem Alarmstichwort „T03-VU-Berg.-Öl“ zu einem Verkehrsunfall Kärntnerstraße (Forstingerkreuzung) alarmiert. Aus unbekannter Ursache stießen zwei Fahrzeuge im Kreuzungsbereich zusammen und blieben in der Mitte der Kreuzung ineinander verkeilt stehen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde eine verletzte Person bereits vom Roten Kreuz versorgt. Die Unfallstelle wurde abgesichert, ein Brandschutz aufgebaut, ausgeleuchtet und die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden. Nach Abschluss aller notwendigen Arbeiten rückten die Feuerwehren gegen 22:00 Uhr wieder in die Feuerwehrhäuser ein.

Fotos und Text: FF Leoben Stadt

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. HO: Verkehrsunfall auf der B4

Um 02:28 Uhr wurde am Samstagnacht der Rettungsdienst, die Feuerwehr Horn sowie die Exekutive zu ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen