Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. ME: Schwerer Lkw Unfall – A1 zw. Loosdorf und Melk

NÖ/ Bez. ME: Schwerer Lkw Unfall – A1 zw. Loosdorf und Melk

Aktuell stehen die Feuerwehren Loosdorf, Melk und St. Pölten Stadt bei einem schweren Lkw Unfall auf der Westautobahn zwischen Loosdorf und Melk im Einsatz. Ein Sattelschlepper ist umgestürzt und liegt quer über die Autobahn mit dem Führerhaus über der Mittelbetonleitwand. Der Lenker erlitt schwere Verletzungen und musste nach der Erstversorgung mit dem NAH C2 nach St. Pölten geflogen werden. Derzeit gibt es in beiden Richtungen umfangreiche Staus.

Durch den Unfall wurde ein Pkw touchiert, welcher im Frontbereich Beschädigungen erlitt. Weiters wurde die Lärmschutzwand schwer beschädigt. Beladen ist das Schwerfahrzeug mit Mulch bzw Torf, welche in Säcken verpackt sind. Die A1 Richtung Salzburg ist derzeit komplett gesperrt. Richtung Wien ist eine Spur offen.

Derzeit sind die Einsatzkräfte damit beschäftigt, den Lkw auszuräumen, um die eigentliche Bergung vorzunehmen. Die Aufräumarbeiten werden noch mehrere Stunden in Anspruch nehmen.

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Verkehrsunfall in Natschbach

Am 17. Mai wurde die FF Natschbach kurz nach 8 Uhr zu einer PKW Bergung ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen