Fr. Mai 14th, 2021

Gegen 11:30 Uhr wurde am Freitag (26.04.2019) die Stadtfeuerwehr Gloggnitz zu einer Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall auf die S6 Autobahnauffahrt Gloggnitz alarmiert. Ein Lenker kam aus noch unbekannter Ursache auf der Auffahrt von der Fahrbahn ab, touchierte die Leitschiene und kam in weiterer Folge auf dem gegenüberliegenden Grünstreifen zum Stillstand. Der Lenker, welcher sich allein im Fahrzeug befand, blieb unverletzt.

Wenig Zivilcourage zeigten nachkommende Fahrzeuglenker. Nach dem Unfall fuhren mehrere Fahrzeuge einfach an der Unfallstelle vorbei, ohne anzuhalten und den Hilfeleistungsplichten nach zu kommen, bzw. Hilfe wenigstens anzubieten. Erst eine dreiköpfige Fahrzeugbesatzung einer Firma für Bodenmarkierungen (Fa. Swarco) hielt an der Unfallstelle an, sicherte diese ab und betreute den geschockten Lenker bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte.

Für die Bergung des verunfallten Pkw musste die Auffahrt für rund 10 Minuten komplett gesperrt werden. Nach der Fahrzeugbergung durch die Stadtfeuerwehr Gloggnitz konnte der Einsatz nach rund einer Stunde beendet werden.