Mo. Mai 17th, 2021

Am Ostersonntag (21.04.2019) musste die Stadtfeuerwehr Neunkirchen zu einem Böschungs bzw. Waldbrand nach Neunkirchen im Bereich der Südbahn ausrücken. Mehrere Notrufer meldeten eine starke Rauchausbreitung aus dem Einsatzbereich. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand eine Böschung auf rund 70 Meter Länge in Brand. Weiters griffen die Flammen bereits auf die Föhren des angrenzenden Waldstückes über. Unter Einsatz mehrerer Rohre gelang der Feuerwehr Neunkirchen Stadt die weitere Brandausbreitung zu verhindern. Die Nachlöscharbeiten gestalteten sich allerdings schwierig, da im Unterholz zahlreiche Glutnester loderten. Nach rund 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Die Brandursache ist unbekannt.