Di. Mai 18th, 2021

Am Montagabend (08.04.2019) wurde die FF Mank zu einer Fahrzeugbergung nach Loipersdorf alarmiert. Aus unbekannter Ursache kam ein Firmenbus von der Fahrbahn ab und schräg in einem Graben zum Stillstand. Nach der Absicherung der Einsatzstelle wurde der Unfallwagen von der FF Mank mittels Seilwinde aus dem Graben geborgen und in weiterer Folge mittels Hubbrille des Kranfahrzeuges verbracht. Verletzt wurde niemand. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.