So. Mrz 7th, 2021

Am 6. April passierte gegen 20:15 Uhr auf der A1 ein Unfall, ein VW Jetta kam dabei von der Fahrbahn ab, fuhr auf die Böschung auf und kam auf der Fahrerseite zu liegen. Die Fahrerin wurde dabei verletzt und im Fahrzeug eingeschlossen..

Die Feuerwehren stabilisierten das Fahrzeug, bauten einen Brandschutz auf und schnitten nach Rücksprache mit dem Notarzt das Dach auf der Beifahrerseite auf, um eine schonende Rettung mittels Spineboard zu ermöglichen. Im Anschluss wurde das Fahrzeug aufgerichtet, die Batterie abgeklemmt und der Abschleppdienst bei der Bergung unterstützt.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Pressbaum und Wolfsgraben mit sechs Fahrzeugen und 31 Mann, der ASB Purkersdorf mit einem RTW (Rettungstransportwagen) , das Rote Kreuz Purkersdorf-Gablitz mit dem NEF (Notarzt-Einsatzfahrzeug) sowie die Autobahnpolizei.