Di. Mai 18th, 2021

Am gestrigen Mittwochnachmittag (03.04.2019) wurde die FF Pressbaum, das Rote Kreuz und der ASBÖ Purkersdorf sowie die Polizei zu einem schweren Motorradunfall am „Rauchangern“ alarmiert. Auf der L123 kam ein Motorrad kurz nach dem Gipfel von der Fahrbahn ab und stürzte über eine Böschung in den Graben. Die beiden Schwerverletzten wurden nach der Stabilisierung vor Ort ins Krankenhaus gebracht. Zuvor mussten für den Transport vom Graben zum Rettungswagen von der Feuerwehr Pressbaum Behelfsstufen geschlagen werden, um über die unwegsame Böschung hoch zu kommen. Nach der polizeilichen Freigabe wurde das verunfallte Motorrad geborgen.