Do. Mai 13th, 2021

Ein vermeintlicher Gasaustritt beschäftigte die Feuerwehr Wiener Neustadt am Dienstagnachmittag. Die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Dr. Richard Fröhlich Gasse in Wiener Neustadt verständigten per Notruf die Feuerwehr, da sie in ihrem Haus Gasgeruch wahrnahmen. Sofort rückten drei Fahrzeuge der Feuerwehr aus, während von der Bezirksalarm- und Warnzentrale die EVN verständigt wurde. Erste Messungen, welche ein Trupp unter Atemschutz vornahm ergaben jedoch keine erhöhten Werte eines Schadstoffes. Kontrollmessungen durch die hinzugezogene EVN gaben ebenfalls Entwarnung. Nach kurzer Zeit konnten die Bewohner wieder ins Haus während die Feuerwehr wieder abrückte.

Fotos und Text: Presseteam FF Wiener Neustadt