Sa. Mrz 6th, 2021

Am Samstag, den 23.März wurden die Freiwilligen Feuerwehren Melk und Matzleinsdorf zu einem schweren Forstunfall nach Klauspriel bei Melk alarmiert. Aus unbekannten Grund wurde ein Waldarbeiter unter einem Baumstamm eingeklemmt. Am Einsatzort eingetroffen war der Patient bereits befreit und der Rettungsdienst vor Ort. Mittels Schleifkorbtrage und dem Spezialgerät MULE (Fahrgestell das eine Schleifkorbtrage zu einer gelände gängigen Fahrtrage verwandelt) der FF Melk wurde der Verunglückte aus dem Wald transportiert und unter Notarzt Begleitung ins Krankenhaus verbracht. Im Einsatz standen 2 Feuerwehren mit rund 40 Mitgliedern.