Do. Jun 17th, 2021

12 Feuerwehren waren in Zeillern (Bezirk Amstetten) heute Nacht im Einsatz, der Brand ist auf einem Bauernhof ausgebrochen. Beim Eintreffen der Helfer stand der Wirtschaftstrakt bereits in Flammen. Der Wohnbereich wurde durch den raschen Löscheinsatz gerettet. Ein Übergreifen des Feuers auf einen Stall mit Kälbern wurde ebenfalls verhindert, sie wurden mit Frischluft versorgt. Die Nachlöscharbeiten werden noch bis Montag Nachmittag andauern. Die Sturmböen fachten die Flammen immer wieder an und erschwerten den Einsatz! Die Brandursache ist derzeit noch unklar, die Brandermittler der Polizei haben bereits in der Nacht mit den ersten Ermittlungen begonnen.