Do. Okt 21st, 2021

Eine silberne und zwei goldene Medaillen konnten die Burschen der Feuerwehrjugend Wiener Neustadt beim 17. Landesschibewerb der NÖ Feuerwehrjugend in Annaberg beim Riesentorlauf einfahren.

Sechs Mitglieder der Feuerwehrjugend Wiener Neustadt starteten am 2. März bei nicht besonders guten Wetterbedingungen beim 17. Landesschibewerb der NÖ Feuerwehrjugend. FJM Constantin Azinov holte in der Bezirkswertung der Gruppe Wr. Neustadt Schi 1 (Jahrgang 2003 – 2006) den zweiten Platz. FJM David Schadl, FJM David Gütl und FJM Philipp Leeb belegten die hervorragenden Plätze 5, 6 und 9 in dieser Gruppe mit 16Teilnehmern. In der Bezirkswertung der Gruppe Wr. Neustadt Schi 2 (Jahrgang 2007 – 2009) siegte FJM Maximilian Mock mit 3 Zehntel Vorsprung auf seine insgesamt acht Verfolger. FJM Edward Schenkl fuhr als einziger in der Gruppe Wr. Neustadt Snowboard 1 (Jahrgang 2003 – 2006) und beendete seinen Lauf mit einer Zeit von 1:00,38.

Die Gesamtergebnisliste finden Sie auf der Homepage des NÖ Landesfeuerwehrverbandes unter https://www.noe122.at/feuerwehrjugend/landesschibewerb/ergebnisliste_skibewerb_2019.pdf

Nach dem Bewerb wurde der tag genutzt, um gemeinsam mit den Feuerwehrjugendbetreuern einen gemütlichen Schitag zu verbringen.

Fotos und Text: Presseteam FF Wiener Neustadt