So. Jun 20th, 2021

Um 13:16 Uhr wurden am Dienstag die Feuerwehren Klein Meiseldorf, Sigmundsherberg und Eggenburg sowie der Rettungsdienst zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Im Kreuzungsbereich der L42 mit der L1200 kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß zweier PKW. Ein Lenker wollte von Engelsdorf kommend die L42 Richtung Kattau überqueren, als er mit dem PKW welcher gerade von Eggenburg Richtung Klein Meiseldorf auf der Landesstrasse unterwegs war zusammen stieß.

Durch die Wucht des Aufpralles wurden ein Fahrzeug in den Graben geschleudert, beide Insassen wurden im Fahrzeug eingeklemmt. Das zweite Fahrzeug rutschte von der Strasse in einen angrenzenden Acker. Der Lenker konnte sein Fahrzeug selbst verlassen, er wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und anschließend zur Kontrolle in das Krankenhaus Horn eingeliefert.

Die Feuerwehren konnten den Lenker des im Straßengraben befindlichen PKW rasch befreien, er wurde nach Notärztlicher Versorgung mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 2 in das Krankenhaus Krems geflogen. Seine Beifahrerin wurde ebenfalls von der Feuerwehr mittels Hydraulischen Rettungsgerät befreit und mit Notarztbegleitung in das Krankenhaus Horn eingeliefert.

Die Bergung der beiden Fahrzeuge wurde von der Feuerweher Eggenburg durchgeführt. Die L42 war während des Einsatzes gesperrt.

Nach etwas mehr als einer Stunde war der Einsatz beendet.