Di. Jun 28th, 2022

Die  Freiwillige Feuerwehr Statzendorf  wurde gemeinsam mit den Feuerwehren Kuffern und Hausheim-Noppendorf am Montag, den 28. Jänner zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert. Nach der Erkundung durch den Gruppenkommandant von Rüstlösch Statzendorf wurde festgestellt, dass eine Person im Fahrzeug eingeklemmt war. Unverzüglich wurde der PKW gesichert und nach Absprache mit dem Notarzt mit der Menschenrettung begonnen. Mittels hydraulischem Rettungssatz wurde die Lenkerin befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Die Fahrzeugbergung wurde gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Kuffern durchgeführt.

Fotos und Text: FF Statzendorf

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen