Mo. Mrz 8th, 2021

Um kurz nach 17:10 Uhr am Freitag, 25. Jänner, wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt über den Brand zweier Mistkübel in der Grazerstraße über den Notruf alarmiert. Sofort rückte ein Tanklöschfahrzeug mit der im Haus anwesenden Mannschaft aus. Aus bislang unbekannter Ursache haben zwei Müllbehälter einer Wohnhausanlage zu brennen begonnen. Die mit Tank 5 angerückte Mannschaft rüstete sich mit Atemschutz aus und löschte mittels Schnellangriffseinrichtung den Brand ab. Nach einer halben Stunde konnten die Ehrenamtlichen wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Fotos und Text: Presseteam FF Wiener Neustadt