Sa. Nov 27th, 2021

Am Freitagabend, den 25.1.2019 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Melk und Spielberg-Pielach zu einem schweren Verkehrsunfall nach Pielach bei Melk alarmiert. In einer Kurve krachten aus unbekannten Grund 2 Fahrzeuge frontal zusammen. Ein junger Lenker wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Florianis mithilfe eines hydraulischen Rettungsgerätes aus dem Fahrzeug befreit werden. Beide Lenker wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Feuerwehren führten die Fahrzeugbergungen durch. Für die Dauer des Einsatzes musste die Landesstraße rund 1 Stunde gesperrt werden.