Mi. Mrz 3rd, 2021

Am Mittwoch, den 23.Jänner wurde die Freiwillige Feuerwehr Melk innerhalb kurzer Zeit zur zwei Autobahnbergungen auf die Westautobahn Fahrtrichtung Wien alarmiert. Bei beiden Unfällen wurden die Lenker glücklicherweise niemand verletzt. Beim ersten Einsatz kam ein PKW am Dach zu liegen welcher händisch aufgestellt wurde. Beim zweiten Unfall krachte ein PKW in die Leitschiene und blieb am mittleren Fahrstreifen schwer beschädigt stehen. Beide PKWs wurden von der Feuerwehr Melk von der Autobahn verbracht.