Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. WN: Person in Notlage in Wiener Neustadt

NÖ/ Bez. WN: Person in Notlage in Wiener Neustadt

Der Kranfahrer konnte die Kabine seines Baukranes auf der Renovierungsbaustelle der Garage in der Ungargasse aufgrund eines technischen Defektes nicht mehr absenken. So saß er in 32 Metern Höhe fest. Die Feuerwehr Wiener Neustadt befreite ihn.

Mit der Teleskopmastbühne der Feuerwehr Wiener Neustadt rückten kurz nach Eintreffen des Notrufs zwei Mann, welche zufällig im Haus anwesend waren, aus, um den Kranfahrer aus seiner misslichen Lage zu befreien. Nach einer halben Stunde konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

Fotos und Text: Presseteam der FF Wiener Neustadt

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: B54 MÖNICHKIRCHEN – Fahrzeugüberschlag auf Schneefahrbahn

In der Nacht auf Dienstag (12.02.2019) wurde die FF Mönichkirchen zu einem Verkehrsunfall auf die ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen