So. Sep 19th, 2021

Am Montagvormittag ist es in einem Gebäude in der Melker Altstadt zu einem Wohnungsbrand gekommen. Laut Einsatzkräften vor Ort wurden insgesamt 8 Personen (3 Erwachsene und 5 Kinder) mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung gebracht. Seitens der insgesamt 6 eingesetzten Feuerwehren konnte der Brand rasch gelöscht werden. Da die Zwischendecke im Brandraum einzustürzen drohte, wurde der Bereich gesperrt. Brandursache steht noch nicht fest und wird von der Polizei ermittelt.