Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. ME: Großeinsatz nach Wohnhausbrand in Weiten

NÖ/ Bez. ME: Großeinsatz nach Wohnhausbrand in Weiten

Einen Großeinsatz nach einem Brand in einem Wohnhaus gab es am Sonntagnachmittag (23.12.2018) in Zogelsdorf (Gde. Weiten). Aus einem Fenster im ersten Stock drang bei Eintreffen der ersten Kräfte bereits dichter Rauch. Unter schweren Atemschutz wurde Löschangriff gestartet, welcher nach kurzer Zeit auch den gewünschten Löscherfolg zeigte. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Brandursache sowie der entstandene Schaden sind unbekannt und werden von der Polizei erhoben. Im Einsatz standen 8 Feuerwehren mit 18 Fahrzeugen und 129 Mitgliedern. Weiters das Rote Kreuz und die Polizei.

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Großbrand in Ternitz Putzmannsdorf

Am Dienstag (18.02.2020) standen 9 Feuerwehren aus den Abschnitten Gloggnitz und Ternitz und bei einem ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen