Mo. Mrz 1st, 2021

Die Feuerwehr Schlöglmühl wurde am 21.12.2018 um 19:16 zu einem Verkehrsunfall bei der Kreuzung Schlöglmühl alarmiert. Ein aus Richtung Gloggnitz fahrender PKW kam ins Schleudern  und prallte gegen das Brückengeländer . Der Fahrer blieb unverletzt und konnte das Fahrzeug selbst verlassen. Die FF Schlöglmühl zog das Fahrzeug auf die Straße und die Stadtfeuerwehr Gloggnitz transportierte das schwer beschädigte Fahrzeug mittels Last ab. Die 9 Mann der FF Schlöglmühl konnten nach ca einer Stunde wieder ins FF Haus einrücken.