Startseite / Einsatz / OÖ/ STEYREGG: Schwerer Verkersunfall mit Menschenrettung

OÖ/ STEYREGG: Schwerer Verkersunfall mit Menschenrettung

Am 15.12.2018 wurden die Feuerwehren Steyregg und Luftenberg um 08:59 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B3 alarmiert. An der Einsatzstelle, welche sich auf Höhe Steining  Richtung Perg befand, stellte sich heraus, dass sich ein Fahrzeuge am Dach liegen im Straßengraben befand und die verletzte Fahrerin noch eingeklemmt war. Seitens der Feuerwehr Steyregg wurde umgehend mit Hilfe des Hydraulischen Rettungsgerät die Beifahrertüre entfernt so dass die Verletze mit der Schaufeltrage gerettet und zum Rettungsfahrzeug gebracht werden konnte, sie wurde mit Verletzungen unbestimmten grades ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehr Luftenberg übernahm gemeinsam mit der Exekutive die Absicherung der Einsatzstelle. Der Genaue Unfallhergang ist der Feuerwehr nicht bekannt. Nachdem das Unfallfahrzeug auf gestellt und wieder auf die Straße gezogen war, wurde es vom Abschleppunternehmen  abtransportiert. Um 10:30 Uhr waren die eingesetzten Einsatzkräfte der Feuerwehr Steyregg und Luftenberg schließlich wieder einsatzbereit im Feuerwehrhaus.

Fotos und Text: FF Steyregg

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge in Gloggnitz

Eine kurze Nacht hatten die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr Gloggnitz. Nach dem nächtlichen Trafobrand im Umspannwerk ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen