Mi. Mai 12th, 2021

Um etwa 17 Uhr, gingen am Sonntag, 16.12. bei allen Wehren im Gemeindegebiet von Altmünster, mit dem Alarmierungstext „Brand Wohnhaus“, die Pager.

In der Amtmann Straße in Altmünster kam es aus ungeklärter Ursache zu einem Brand in einem dort abgestellten Fahrzeug.

Rasch begannen die erst eintreffenden Einsatzkräfte, mittels Atemschutz und Schaum, mit den notwendigen Löscharbeiten. Dadurch konnte ein Übergreifen auf die daneben befindliche Garage und deren Fahrzeugen verhindert werden. Nach der Kontrolle mit der Wärmebildkamera, konnte durch die Einsatzleitung „Brand aus“ gegeben und der Einsatz beendet werden.

Nach etwa einer Stunde konnten alle vier Wehren wieder in die Zeugstätten einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Bericht und Fotos: www.feuerwehr-altmuenster.at