Fr. Jun 18th, 2021

Die Feuerwehr Horn wurde heute (26. November 2018) gegen 07:18 Uhr zu einer Fahrzeugbergung nach Überschlag auf die LB4 alarmiert.

Aus noch ungeklärter Ursache geriet ein 22 jähriger Fahrzeuglenker auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und geriet in den Straßengraben. Der PKW überschlug sich und kam wieder auf den Rädern im Graben zum Stillstand.

Ein zufällig vorbeikommender Krankentransportwagen des Roten Kreuz Langenlois leistete die Erstversorgung und den anschließenden Transport. Daher konnte der alarmierte Rettungswagen aus Ziersdorf sowie der Notarzt aus Horn storniert werden. Der Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das KH Horn eingeliefert.

Die Feuerwehr barg den PKW mit Hilfe des Kran Ihres Wechselladefahrzeuges. Während der Bergung war die Abfahrt Horn für den Verkehr gesperrt. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet.