Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. WN: Schwerer Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen – B17 Umfahrung Sollenau

NÖ/ Bez. WN: Schwerer Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen – B17 Umfahrung Sollenau

In der Sonntag Nacht ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B17, Umfahrung Sollenau-Theresienfeld. Um 22:29 Uhr wurde die FF Sollenau von der BAZ Wiener Neustadt zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

Kurz, nachdem ausgerückt war und aufgrund ungenauer Angaben die vermeintliche Unfallstelle von zwei Seiten angefahren wurde, wurde bekannt, dass es sich um zwei eingeklemmte Personen handelte. Sofort nach Eintreffen am Einsatzort bereiteten die Florianis der FF Sollenau das hydraulische Rettungsgerät vor, sodass der Rettungstrupp beginnen konnte, den vom Notarzt benötigten Zugang zum PKW herzustellen. Rasch konnte die Person befreit und weiter notärztlich betreut werden. Zeitgleich wurde für ausreichend Beleuchtung gesorgt. Am zweiten Unfallfahrzeug waren bereits die Kameraden der nachalarmierten Feuerwehren Schönau/Tr. und Günselsdorf um die Rettung der zweiten eingeklemmten Person bemüht. Hier gestalteten sich die Arbeiten schwieriger. Mit vereinten Kräften konnte nach einigen Bemühungen auch dieser Lenker befreit und dem Rettungsdienst übergeben worden. Beide Personen wurden mit Verletzungen verschiedenen Grades in umliegende Spitäler zur weiteren Versorgung gebracht.

Nach der Aufnahme des Unfallszenarios durch die Exekutive wurden die Aufräumarbeiten von der örtlich zuständigen FF Sollenau durchgeführt. Der Einsatzort glich einem Schlachtfeld, auf dem über weite Strecken Wrackteile verteilt waren. Der Motor des beteiligten Kleinwagens wurde durch die Wucht des Aufpralles gegen die Leitplanke geschleudert. Motor- und Getriebeteile lagen herum, mussten beseitigt werden. Es traten zudem große Mengen Öl aus, die die Fahrbahn und die Leitplanken bzw. Lärmschutzwände verschmutzten und mit Ölbindemittel behandelt werden mussten. Beide Unfallwracks wurden mit WLF und Kran von der Unfallstelle verbracht. Die abschließende Reinigung der Fahrbahn übernahm eine Fachfirma. Während des Einsatzes war die B17 zwischen Sollenau Nord und Sollenau Mitte gesperrt.

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: FF Kirchberg am Wechsel: Ausbildungsprüfung „Technischer Einsatz“ absolviert!

Insgesamt 17 Mitglieder der FF Kirchberg stellten sich der Ausbildungsprüfung „Technischer Einsatz“, davon drei in ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen