Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. MD: Defekte Hydraulikleitung sorgt für Schadstoffeinsatz

NÖ/ Bez. MD: Defekte Hydraulikleitung sorgt für Schadstoffeinsatz

Die Serie der ständigen Einsätze bleibt aufrecht! So wurde die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf am Freitagmittag, den 12. Oktober 2018 abermals alarmiert. Es galt eine Ölspur zu binden, welche durch einen technischen Defekt an einem Traktor verursacht wurde. Die Mannschaft des zufällig an der Einsatzstelle vorbeikommenden Rüstlöschfahrzeuges der FF Gaaden, sicherte vorerst den verunreinigten Abschnitt der Fahrbahn ab. Seitens der zuständigen Feuerwehr Maria Enzersdorf wurde reichlich Bindemittel aufgetragen, um das ausgeflossene Hydrauliköl zu binden und sachgemäß zu entsorgen. Natürlich wurden die Kräfte dabei von den hilfsbereiten Kameraden aus Gaaden unterstützt. Nach der erledigten Säuberung konnte die Straße wieder gefahrlos für den gesamten Verkehr freigegeben werden. Die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf war mit sieben Mitgliedern und zwei Fahrzeugen, rund 45 Minuten lang, beschäftigt.

Fotos und Text: FF Maria Enzersdorf

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: FF Kirchberg am Wechsel: Ausbildungsprüfung „Technischer Einsatz“ absolviert!

Insgesamt 17 Mitglieder der FF Kirchberg stellten sich der Ausbildungsprüfung „Technischer Einsatz“, davon drei in ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen