Sa. Mai 15th, 2021

Am Vormittag des 05.10.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Prein zu einem Einsatz beim eigenen Feuerwehrhaus alarmiert, nachdem ein PKW das Tor des Feuerwehrhauses durchstoßen hatte. Der Lenker wurde dabei verletzt und von der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Der PKW wurde vorne total beschädigt und musste mittels Seilwinde des HLF 2 aus dem in sich verkeilten Tor gezogen werden. Das Tor wurde so schwer beschädigt, dass es von den Einsatzkräften ausgebaut und vorerst mit Holz verplankt werden musste.

Durch die Wucht des Anpralls wurde das im Feuerwehrhaus eingestellte Mannschaftstransportfahrzeug nach hinten geschleudert und erheblich beschädigt. Lackbeschädigungen entstanden auch am KLF-A, das von einer ins Feuerwehrhaus geschleuderten Torfüllung getroffen wurde. Neben dem Tor und den Fahrzeugen wurde im Feuerwehrhaus beim Zurückschleudern des Mannschaftstragsportfahrzeuges auch eine Wasserleitungsarmatur und der dahinter gelagerte Griller beschädigt.

 

Fotos und Text: FF Prein an der Rax