Fr. Mrz 5th, 2021

Heute Donnerstagvormittag (13.09.2018) wurde die Stadtfeuerwehr Gloggnitz zu einem Schadstoffeinsatz im Stadtgebiet alarmiert. Aus bisher unbekannter Ursache verlor ein Linienbus Motoröl. Der Ölaustritt reichte vom Bahnhofs- bis zum Sparkassenplatz in Gloggnitz. Mittels Ölbindemittel wurde der Schadstoff gebunden und die Fahrbahn gereinigt.

Während des Einsatzes in Gloggnitz wurden weiters die Feuerwehren Köttlach, Wimpassing und Neunkirchen Stadt ebenfalls zu Schadstoffeinsätzen nach Ölaustritten alarmiert. Wie sich am Vormittag herausstellte, handelte es sich bei den Ölaustritten in den anderen drei Gemeinden um den selben Linienbus. Die Busfirma veranlasste eigenständig die Feuerwehralarmierungen.

Somit tragen die Nö Feuerwehren einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz bei, wenn es geht rasch und effizient bei Schadstoffeinsätzen zu helfen so Brandrat Thomas Rauch.