Mi. Jul 28th, 2021

Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang in Krumbach – Bezirk Wr. Neustadt-Land

Ein 48-Jähriger aus dem Bezirk Wr. Neustadt-Land lenkte am 31. Juli 2018, gegen 08.55 Uhr, einen Pkw auf der B 55 im Gemeindegebiet von Krumbach, von Richtung Bad Schönau kommend in Richtung Krumbach. Kurz nach der Kreuzung B 55/L 137 setzte der Pkw-Lenker unter Überfahren der dortigen Sperrfläche zu einem Überholmanöver an. Er wollte einen vor ihm fahrenden Traktor samt 4 Meter langen Kranwagenanhänger überholen, der von einem 53-Jährigen aus dem Bezirk Wr. Neustadt-Land gelenkte wurde. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw, der von einem 90-Jährigen aus Wien gelenkt wurde. Der Pkw des 90-Jährigen wurde eine etwa 2 Meter tiefe Böschung hinuntergeschleudert. Der Pkw des 48-Jährigen wurde gegen das linke Hinterrad des Traktors geschleudert. Der 90-Jährige wurde in das Krankenhaus Oberwart verbracht, wo er seinen Verletzungen erlag. Der 48-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung in das Landesklinikum Wr. Neustadt verbracht. Während der Unfallaufnahme war die B 55 im Unfallbereich gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Fotos: Barbara Freiler