Fr. Mrz 5th, 2021

Am Donnerstagvormittag, den 2.August wurde die Freiwillige Feuerwehr Melk zu einem Verkehrsunfall nach Neuwinden alarmiert. Ein PKW Lenker kam aus unbekannten Grund von der Bundesstraße ab und fuhr in einem Kreuzungsbereich in den angrenzenden Wald ehe er mit dem Fahrzeug gegen einen Baum krachte.

Glücklicherweise wurde der junge Lenker nicht verletzt. Von den Florianis mussten vor der Bergung mittels Motorkettensäge mehrere Sträucher und kleine Bäume entfernt werden. Anschließend wurde der PKW mittels Seilwinde aus dem Wald gezogen und durch ein privates Abschleppunternehmen verbracht.