Sa. Mai 8th, 2021

Am späten Dienstagnachmittag ist es auf der B25 bei Scheibbs zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen. Aus noch unbekannter Ursache kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen. Drei Personen, darunter ein Kind wurden unbestimmten Grades verletzt und mussten vom Roten Kreuz, welches mit einem NEF, einem RTW und einem KTW vor Ort war, ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehren Scheibbs und Neustift konnten nach der polizeilichen Freigabe die Fahrzeuge bergen und verbringen. Die Erstmeldung, dass vermutlich Personen eingeklemmt sind, stellte sich glücklicherweise als falsch dar. Alle Personen konnten die Fahrzeuge ohne technische Hilfsmitteln verlassen.