Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. TU: Verkehrsunfall an der Grafenwörther „Riedrichkreuzung“

NÖ/ Bez. TU: Verkehrsunfall an der Grafenwörther „Riedrichkreuzung“

Zum dritten Einsatz in drei Tagen wurde die Feuerwehr Grafenwörth gegen Mittag des 04.07.2018 gerufen. Zwei PKW waren in der Kreuzung der L45 mit der L113 in einen Unfall verwickelt – ein altbekanntes Bild.. Aus ungeklärter Ursache waren an der s.g. „Riedrichkreuzung“ zwei PKW zusammengestoßen, beide kamen schwer beschädigt im angrenzenden Feld zum Stehen. Zwei Personen wurden bei dem Unfall verletzt. Während eine zufällig vorbeikommende Krankenschwester Erste Hilfe leistete, trafen auch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes, der Polizei und der Feuerwehr an der Einsatzstelle ein. Nach Versorgung der Verletzten und Unfallaufnahme durch die Polizei machten sich die Grafenwörther Feuerwehrleute an die Aufräumarbeiten. Mittels Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges und Kran des Wechselladefahrzeuges wurden die beiden Unfallfahrzeuge geborgen und gesichert abgestellt. Nach Reinigung der Unfallstelle konnten die Feuerwehrleute wieder einrücken.

Fotos und Text: FF Grafenwörth

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. WN: LICHTENWÖRTH – Wohnhausbrand fordert 128 Mann von 5 Feuerwehren!

Am Sonntagabend (15.07.2018) standen 5 Feuerwehren mit 128 Mitgliedern und 24 Fahrzeugen bei einem Wohnhausbrand ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen