Mi. Aug 4th, 2021

In seinen 47 Jahren als aktives Feuerwehrmitglied und den 40 Jahren als Verwalter der FF-Pitten begeleitete EOV Wolfgang Taschner insgesamt 5 Kommandanten. Während deren Tätigkeit, kaufte er 13 Fahrzeuge für die FF-Pitten an, tätigte unzählige weitere Ankäufe, wie zum Beispiel Uniformen und Ausrüstungsgegenstände und verwaltete eine Vielzahl von Feuerwehrfesten, Bällen sowie auch einen Hauszubau und vieles mehr! Die Genauigkeit und Wirtschaftlichkeit mit denen er die Verwaltungstätigkeiten der FF-Pitten wahrgenommen hat, zeichnen seine Zeit im Amt genau so wie seine Hilfs- und Leistungsbereitschaft.

Anlässlich seines 65. Geburtstags und dem einhergehenden Eintritt in die Feuerwehrpension veranstaltete die FF-Pitten eine Feier beim Gasthof Manhalter zu der neben vielen Gästen, den vorangegangen Kommandanten und den Kameraden der FF-Pitten auch hohe Vertreter der Gemeinde, des Abschnitts- und des Bezirksfeuerwehrkommandos Neunkirchen geladen waren – Jedoch ohne die Kenntnis des Geburtstagkindes. EOV Taschner erblickte erst bei der Rückfahrt vom zuvorigen Zeltaufbaune den Fuhrpark der FF-Pitten mit Blaulicht am Hauptplatz abgestellt und wurde durch die im Spalier stehenden Kameraden, den Folgetonhörner der Einsatzfahrzeuge und durch die Pittentaler Blasmusik feierlich von Kommandant HBI Peter Luef begrüßt. Eine Überraschung die auch Wolfgang Taschner sichtlich mit Stolz erfüllte. Auch durfte natürlich ein ordentliches “Happy Birthday” zum 65. Geburtstag nicht fehlen.

Nach einer kurzen Laudatio von Kdt. Peter Luef wurde Wolfgang Taschner seitens der FF-Pitten mit dem Ehrenoberverwalter und seitens der Gemeinde Pitten mit der wahrscheinlich höchsten Auszeichnung für ein Gemeindemitglied  – die goldene Ehrennadel – verliehen durch Bürgermeister Helmut Berger stellvertretend für alle Gemeinderatsmitglieder, ausgezeichnet.

Landesfeuerwehrrat Josef Huber, stellvertretend für das Bezirksfeuerwehrkommando Neunkirchen, bedankte sich für die vielen Jahre der Tätigkeit von EOV Wolfgang Taschner und ehrte ihn in Form des Verdienstabzeichens des Bundesfeuerwehrverbandes in Bronze.

In diesem Sinne bleibt seitens der FF-Pitten neben den Glückwünschen zum 65. Geburtstag nur noch eines zu sagen- Dankeschön! Dankeschön Taschi für alle deine genauen und strebsamen Jahre in der Gemeinde und besonders in der Freiwilligen Feuerwehr Pitten!