Fr. Mrz 5th, 2021

Zwei Wochen vor den Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerben veranstaltete die Feuerwehr Grünbach-Schrattenbach gemeinsam mit dem BFKDO Neunkirchen die Bezirksfeuerwehrleistungsbewerbe der Feuerwehrjugend. Auf der Sportanlage Grünbach hat die veranstaltende Feuerwehr sehr gute Wettkampfbedingungen für die Feuerwehrjugend geschaffen.

Punkt 13:30 Uhr konnte Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Josef Huber mit einer kurzen Ansprache die Bewerbe eröffnen. Anschließend folgten die Bewerbe in Bronze und Silber sowie der Einzelbewerb (Bewerbsabzeichen) ebenfalls in Bronze und Silber.  Als Sieger in den Klassen Bronze (Bezirk Neunkirchen) und Silber (Bezirk Neunkirchen) ging die Feuerwehrjugendgruppe Zöbern-Königsberg-Schlag hervor.

Als Gästegruppe nahm die Feuerwehrjugendgruppe Theresienfeld in der Klasse Bronze und Silber teil. Im Rahmen der Siegerverkündung konnte Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Josef Huber folgende Ehrengäste begrüßen.  LAbg. Hermann Hauer,  Vizebürgermeister der Gemeinde Grünbach Otto Schiel sowie vom Roten Kreuz Neunkirchen Christian Zamecnik. Seitens der anwesenden Feuerwehrfunktionäre wurde Bezirksfeuerwehrkommandant-Stv. Ing. Josef Neidhart begrüßt. Für die medizinische Versorgung der Bewerbsteilnehmer sorgt BSB Paul Pilshofer mit seinem FMD Team.

Text und Fotos: BFKDO Neunkirchen Tanzer / Knotzer