Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. St. Pölten: Schwerer Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf der A1

NÖ/ Bez. St. Pölten: Schwerer Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf der A1

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstagabend (23.06.2018) auf der Westautobahn (A1) Rifb. Wien gekommen. Bei Pressbaum kam eine Lenkerin aus noch unbekannter Ursache ins schleudern und prallte gegen die Leitschiene. Die Lenkerin wurde im Beinbereich eingeklemmt. Drei ebenfalls im Fahrzeug mitfahrende Kinder wurden noch vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit und betreut.

Nach den Absicherungsarbeiten wurde in Absprache mit dem Notarzt die Lenkerin mittels Hydraulischen Rettungssatz aus dem Fahrzeug befreit. In Folge wurde die Versorgung vom RK und ASBÖ Purkersdorf übernommen, welche weiters alle vier Personen ins Krankenhaus brachte.

Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von der FF Pressbaum geräumt. Die ebenfalls alarmierte FF Wolfsgraben konnte kurz nach Eintreffen wieder abrücken.

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. WN: LICHTENWÖRTH – Wohnhausbrand fordert 128 Mann von 5 Feuerwehren!

Am Sonntagabend (15.07.2018) standen 5 Feuerwehren mit 128 Mitgliedern und 24 Fahrzeugen bei einem Wohnhausbrand ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen