Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. NK: Vermeintlicher Dachstuhlbrand in Neunkirchen Stadt

NÖ/ Bez. NK: Vermeintlicher Dachstuhlbrand in Neunkirchen Stadt

Am Sonntagvormittag (17.06.2018) wurde die Stadtfeuerwehr Neunkirchen zu einem Dachstuhlbrand ins Stadtgebiet gerufen. Ein Anrainer bemerkte Rauch aus dem Bereich der Solarpaneele aufsteigen und wählte den Notruf. Vor Ort wurde mittel Hubsteiger eine Erkundung durchgeführt. Folglich konnte Entwarnung gegeben werden. Der vermeintliche Brandrauch stellte sich als Wasserdampf der Solaranlage heraus. Kurz darauf konnten sämtliche Einsatzkräfte (FF Neunkirchen Stadt mit 7 Fahrzeugen und 31 Mann, Rotes Kreuz und Polizei) wieder einrücken.

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Unfallserie im Frühverkehr auf der A2 nach Starkregen

Zu einer Unfallserie ist es am heutigen Montag im Frühverkehr auf der A2 im Bezirk ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen