Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. LF: Schwerer Verkehrsunfall

NÖ/ Bez. LF: Schwerer Verkehrsunfall

Am Feiertag dem 31. Mai 2018 wurden die Feuerwehren Freiland, Lehenrotte, Türnitz und Schrambach zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person beim Asphalt-Mischwerk in der Taverne alarmiert. Ein Autolenker hatte, wahrscheinlich Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, der PKW wurde in weiterer Folge in zwei Teile zerrissen.

Ein 23-jähriger Lenker aus Traisen verlor am Kurvenausgang die Kontrolle über seinen silbergrauen BMW, schlitterte rund 100 Meter über die Fahrbahn der B20 und prallte neben der Gegenfahrbahn mit der Beifahrerseite gegen zwei Bäume. Beide Bäume wurden dabei abgerissen wobei eine rund 25cm starke Birke auch entwurzelt wurde. Der BMW wurde dabei in zwei Teile gerissen wobei der hintere Teil des Fahrzeuges durch die Umzäunung eines Betriebsgeländes geschleudert wurde und der vordere Teil mit dem Lenker darin rund 60 Meter über den Traisental Radweg schlitterte und sich anschließend neben der Betriebseinfahrt „einparkte“.

Zwei nachkommende Fahrzeuglenker, darunter ein ehrenamtlicher Mitarbeiter des GSD-Teams des Roten Kreuzes, leisteten umgehend Erste Hilfe und verständigten die Einsatzkräfte. Das ersteintreffende Notarztteam aus Lilienfeld konnte den Lenker relativ rasch selbst befreien denn das Fahrzeug riss genau hinter den beiden Vordersitzen in zwei Teile.

Die Feuerwehren Lehenrotte, Freiland und Schrambach nahmen Absperrmaßnahmen vor und unterstützten anfänglich die Unfallerhebung der Exekutive, der Einsatz der FF Türnitz war nicht mehr erforderlich. Erst als der Unfallort durch die Polizei frei gegeben wurde, konnte mit den Aufräumarbeiten begonnen werden.

Der 23-jährige Lenker wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und wurde vom RK Traisental zur weiteren Abklärung ins Universitätsklinikum St. Pölten eingeliefert. Für die schwere des Unfallherganges hatte er enormes Glück.

Im Einsatz standen:

FF Freiland mit KLF-W, KDOF und 5 Mann
FF Lehenrotte mit TLFA-4000, KLF-A, MTF und 16 Mann
FF Schrambach mit TLFA-2000 und 4 Mann
FF Türnitz mit HLF2, MTF und 12 Mann
RK Traisental mit NEF, RTW-N und 4 Mann
Polizei mit 2 PKW und 4 Beamten

Fotos: Werner Wallner und Heinz Falkensteiner
Text: BFKDO Lilienfeld

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Mehrere Sturmeinsätze im Bezirk und Verkehrsunfall auf der A2 – Knoten Seebenstein

Kurz vor 7:30 Uhr wurde am heutigen Samstag (22.08.2018) die FF Pitten zu einem Verkehrsunfall ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen