Do. Okt 28th, 2021

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Montagabend auf der B55 bei Kirchschlag in der Buckligen Welt gekommen. Ein Lenker kam aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Leitschiene und überschlug sich mehrmals. Ehe der Wagen auf dem Dach zu liegen kam krachte er gegen einen Rundholzhaufen. Der Lenker, welcher glücklicherweise nicht im Fahrzeug eingeklemmt war, erlitt bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und musste notärztlich von einer NAH und einer RTW Besatzung versorgt werden. In Folge wurde der Mann mittels Notarzthubschrauber C16 ins Krankenhaus Oberwart geflogen.

Nach der polizeilichen Freigabe wurden von den Feuerwehren Kirchschlag und Bad Schönau die Bergungs und Aufräumarbeiten durchgeführt. Weiters stand die Polizei im Einsatz. Die B55 war für rund eine Stunde gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Die Unfallursache ist unbekannt und wird von der Polizei erhoben.

Fotos: FF Kirchschlag – Th. Pürrer