Di. Mrz 2nd, 2021

Gegen 20 Uhr wurde am Dienstagabend (24. April 2018) die Feuerwehr Horn sowie das Rote Kreuz und die Exekutive auf die Bundesstrasse 4 alarmiert.

Aus noch ungeklärter Ursache geriet eine Lenkerin mit Ihrem PKW von Mold kommend kurz vor der Abfahrt Horn von der Strasse ab, überschlug sich mehrmals und blieb auf dem Dach liegen.

Die Insassin welche alleine unterwegs war, konnte sich noch selbst befreien und wurde vom Notarzt und dem Team des Roten Kreuz Horn erstversorgt und mit Verletzungen Unbestimmten grades in das KH Horn eingeliefert.

Nach der Freigabe durch die Exekutive konnte mit der Bergung des PKW begonnen werden. Mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges stellte die FF Horn das Fahrzeug wieder auf die Räder und hob es auf den Abschleppwagen eines privaten Abschleppunternehmens. Herumliegenden Teile wurden von der Strasse entfernt. Für die endgültige Reinigung der B4 wurde von der Exekutive die Strassenmeisterei angefordert, die Kräfte der Feuerwehr rückten darauf hin nach rund einer Stunde wieder ein.