Do. Okt 28th, 2021

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden am Sonntagfrüh (25.03.2018) die Feuerwehren Bromberg, Oberschlatten und Bad Erlach auf die L142 gerufen. Eine Lenkerin kam aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dieser wurde in Folge umgerissen und stürzte auf das Fahrzeug. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte befanden sich die Lenkerin sowie ein Beifahrer noch im Fahrzeuge, waren aber nicht eingeklemmt.

Nach der medizinischen Erstversorgung wurde beide mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungsdienst ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Nach der Freigabe durch die Polizei wurde die Unfallstelle von den Feuerwehren Bromberg und Bad Erlach geräumt. Die L142 musste bis 9:30 Uhr gesperrt werden. Eine Umleitung wurde eingerichtet.