Di. Mai 11th, 2021

Zu einer spektakulären Fahrzeugbergung wurde am Samstagnachmittag (24.03.2018) die Freiwillige Feuerwehr Seebenstein alarmiert. Ein auf einem Parkplatz abgestellter Pkw, bei welchem weder ein Gang eingelegt, noch die Handbremse angezogen war, rollte über den Parkplatz eine steile Böschung bergab und stürzte in den Pittenfluss. Mittels Kran wurde der im knietiefen Wasser stehende Wagen geborgen und zurück auf den Parkplatz gehoben. Da kein Besitzer anwesend war, wurde der Pkw gegen weiters davonrollen mittels Kanthölzer provisorisch gesichert. Nach rund einer dreiviertel Stunde konnte der Einsatz beendet werden.