Startseite / Diverses / NÖ/ Bez. HL: Feuerwehrjugend Wissenstest 2018

NÖ/ Bez. HL: Feuerwehrjugend Wissenstest 2018

204 Mädchen und Burschen stellten am 17.03.2018 ihr Feuerwehrwissen unter Beweis. Austragungsort war heuer die Volksschule Sitzendorf.

Je nach Alter der Jugendlichen gliedert sich der Wissenstest in verschiedene Stationen. Es müssen Fragen zur Organisation der Feuerwehr, zu Dienstgraden, Richtiges Verhalten in Notfällen, zu Geräten und vieles mehr schriftlich oder mündlich beantwortet werden. In der Stufe Gold muss auch der Umgang mit Feuerwehrlöschern praktisch vorgezeigt werden. Teile des Wissenstest wurden heuer bereits digital durchgeführt.

Bezirksfeuerwehrkommandant Alois Zaussinger und Bezirksfeuerwehrkommandantstellvertreter Reinhard Scheichenberger machten sich selbst ein Bild über den Feuerwehr-Nachwuchs. Auch viele Feuerwehrfunktionäre nahmen sich gerne die Zeit um die Jugendlichen zu unterstützen, so waren unter anderem Abschnittsfeuerwehrkommandant Markus Zahlbrecht und Christian Lehninger sowie die Abschnittsfeuerwehrkommandantstellertreter Christian Hochreiner, Christian Holzer, Werner Murhammer und Gerhard Schmelzenbart vor Ort. Auch viele Unterabschnittskommandanten folgten der Einladung.

„Obwohl wir heuer streng bewertet haben, konnten trotzdem alle Jugendlichen das Bewerbsziel erreichen. Das Ausbildungsniveau war heuer deutlich höher, dass ist sicherlich der guten Arbeit der Feuerwehrjugendbetreuer zuzuschreiben“, freut sich Bewerbsleiterin Sandra Grafeneder.

Bezirksfeuerwehrkommandant Alois Zaussinger: „Der Teilnehmerrekord zeigt, dass der Nachwuchs der Feuerwehren im Bezirk Hollabrunn gesichert ist. Nichts garantiert den Nachwuchs in der Feuerwehr besser, als eine Feuerwehrjugendgruppe. Ich wünsche mir noch viele weitere Feuerwehrjugendgruppen im Bezirk.“

Bei der Abzeichenübergabe freute sich auch Landtagsabgeordneter Richard Hogl über die vielen Feuerwehrjugendmitglieder und wünschte allen Jugendlichen noch viel Eifer und Freude im Rahmen des Feuerwehrdienstes.

Vizebürgermeister Florian Hinteregger und Feuerwehrjugend-Hauptsponsor Franz Dastl erhielten eine Flasche Floriani-Wein für Ihre Bemühungen rund um den Wissenstest.

Das Bezirksfeuerwehrkommando bedankt sich bei der Volksschule Sitzendorf und bei allen Feuerwehrjugendbetreuern und Bewertern für den großartigen Ablauf und die Vorbereitungsarbeiten.

Hinweis: Doppelgold sind jene Feuerwehrjugendmitglieder, welche bereits zum zweiten Mal in Gold angetreten sind.

Fotos und Text: BFKDO Hollabrunn

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. WN: Schwerer Verkehrsunfall auf der LH87

Am Sonntag dem 15.07.18 wurden um 16:38 Uhr die Feuerwehren Dreistetten und Muthmannsdorf zu einem ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen