Sa. Mrz 6th, 2021

Gegen 22:20 des 09. März bemerkte ein aufmerksamer Autofahrer, welcher sich auf der Hauptstraße in Neusiedl befand, eine Rauchentwicklung sowie Feuerschein aus dem Erdgeschoß eines Wohnhauses dringen. Umgehend wählte er den Feuerwehrnotruf und verständigte die Einsatzkräfte. Gemäß Alarmplan wurden die zuständige Feuerwehr Neusiedl sowie die Feuerwehren Pernitz und Waidmannsfeld alarmiert. Die ersteintreffende FF Pernitz begann umgehend mit der Absicherung sowie der Brandbekämpfung mittels Hochdruckschnellangriff unter Atemschutz. Binnen kürzester Zeit konnte der Brand im Bereich der Küche gelöscht werden, mit der Wämebildkamera wurde von einem weiteren Atemschutztrupp das ganze Wohnhaus auf Glutnester untersucht. Personen befanden sich keine im Haus, eine Katze konnte beim öffnen der Haustüre ins freie flüchten. Nach rund 90 min. war der Einsatz beendet.

Im Einsatz standen

FF Neusiedl mit TLFA, LFA-B und MTF
FF Pernitz mit TLFA, RLFA und KDO
FF Waidmannsfeld-Miesenbach mit TLFA, LFA und MTF
PI Pernitz
RK Pernitz

Fotos und Text: Lukas Brodtrager