Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Melk: Mitgliederversammlung mit Wahl des neuen Kommandant-Stellvertreter in Melk Stadt

NÖ/ Bez. Melk: Mitgliederversammlung mit Wahl des neuen Kommandant-Stellvertreter in Melk Stadt

Am Freitag den 09.März 2018 wurde im Mehrzwecksaal im Feuerwehrhaus Melk die Mitgliederversammlung abgehalten. Nach der Begrüßung der Mitglieder und Ehrengäste durch Feuerwehrkommandant Thomas Reiter wurde durch den Bürgermeister Thomas Widrich die Wahlversammlung eröffnet. Nachdem Brandrat Gerhard Sonnberger seine Funktion als Feuerwehrkommandant-Stellvertreter zu Verfügung stellte, wurde durch die Wahlversammlung Stefan Grossinger zum neuen Kommandant-Stellvertreter gewählt. Stefan Grossinger wurde vom Bürgermeister Thomas Widrich zum FKDT-Stellvertreter angelobt.

Nach der Wahl wurde im Bericht des Kommandanten eine Rückschau auf das Jahr 2017 gehalten. Bei 245 Einsätzen wurden von 2333 Mitgliedern 3527 Einsatzstunden geleistet. Für Fortbildungen an der Nö. Landesfeuerwehrschule wurden von 56 Mitgliedern 578 Stunden geleistet. Weitere 1501 Stunden für 41 Übungen und Schulungen die durch unsere Feuerwehr organisiert wurden. Mit einem Video wurden die erbrachten Leistungen nochmal unterstrichen.

Nach den Berichten der Sachbearbeiter und der Verwaltung wurden Beförderungen, Ernennungen und Angelobungen durchgeführt, sowie zahlreiche Mitglieder geehrt.

Feuerwehrkommandant Thomas Reiter konnte in den Abschlussworten über die Ziele für 2018 sprechen und die anwesenden Ehrengäste aus der Politik bedankten sich bei der Mannschaft für die erbrachten Leistungen und dem Einsatz für die Bewohner und Besucher der Gemeinde Melk.

 

Ernennungen:

Johann Reiter wurde zum Sachbearbeiter Wasserdienst ernannt.

Brigitta Bruckner wurde zum Schiffsführer-Ausbilder ernannt.

Sebastian Waltl wurde zum Gehilfe Atemschutz ernannt.

Benjamin Reiter wurde zum Gehilfe Fahrdienst ernannt.

Barbara Jäger wurde zum Gehilfe Schadstoffdienst ernannt.

Benjamin Steyrer wurde zum Gehilfe Öffentlichkeitsarbeit ernannt.

Bernhard Wieser wurde zum Gehilfe Zeugmeister ernannt.

 

Beförderungen:

PFM Sophie Reiter wurde zum Feuerwehrmann befördert.

PFM Benjamin Steyrer wurde zum Feuerwehrmann befördert.

HFM Gerald Zehethofer wurde zum Löschmeister befördert

LM Rene Kerschbaumer wurde zum Oberlöschmeister befördert

OLM Sascha Probst wurde zum Hauptlöschmeister befördert.

OFM Michael Stumpfer wurde zum Sachbearbeiter befördert.

SB Julian Karl wurde zum Brandmeister befördert.

OLM Stefan Grossinger zum Oberbrandinspektor befördert.

 

Angelobungen:

FM Steyrer Benjamin wurde durch den Vizebürgermeister Wolfgang Kaufmann angelobt.

 

Feuerwehrjugendbewerbsabzeichen Bronze:

JFM Wolf Lara

JFM Denise Bruckner

 

Feuerwehrjugendbewerbsabzeichen Silber:

JFM Bruckner Emilie

 

Feuerwehrwehrjugendleistungsabzeichen Silber:

JFM Reiter Julian

JFM Sonnberger Philipp

JFM Längauer Yvonne

 

Zivildiensterinnerungsmedaille:

SB Reiter Dominik

FM Waltl Sebastian

 

Medaille für Intern. Zusammenarbeit vom Deutschen Feuerwehrverband in Bronze

LM Fridolin Lerch

 

Ehrenkreuz der FF Melk Bronze

LM DI Dr. Zehethofer Gerald

 

Ehrenkreuz der FF Melk Silber

FA Dr. Harrer Clemens

 

Sportehrenzeichen in Bronze:

OBI Grossinger Stefan

 

Sportehrenzeichen in Silber:

OV Brigitta Bruckner

LM Alexandra Reiter

ebenfalls interessant

STMK/ MOOSKIRCHEN: Pkw Brand auf der A2

Auf der Südautobahn A2 stand seit 18:10 Uhr ein PKW in Brand. Die Feuerwehr Mooskirchen ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen