Startseite / Aktuelles / NÖ/ Bez. ME: Schwerer Verkehrsunfall – B3a Melk

NÖ/ Bez. ME: Schwerer Verkehrsunfall – B3a Melk

Am Montagabend, den 26. Februar wurde die Freiwillige Feuerwehr Melk mittels Sirene zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Auf der B3a dem Autobahnzubringer kam es aus unbekannten Grund zu einem Zusammenstoß von 2 PKW’s. Eine Person musste mittels hydraulischen Rettungsgerät aus dem Fahrzeug geschnitten werden, ehe sie mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht wurde. Von der Feuerwehr Melk wurden die beschädigten Fahrzeuge verbracht und sicher abgestellt.

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Autobahnsperre nach Lkw Brand auf der S6 bei Neunkirchen

Kurz vor 5 Uhr wurde am heutigen Donnerstag (09.07.2020) die Freiwillige Feuerwehr Gloggnitz Stadt zu ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen