Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. ME: Gefährliche Szenen für Feuerwehr bei Autobahn Einsatz!

NÖ/ Bez. ME: Gefährliche Szenen für Feuerwehr bei Autobahn Einsatz!

Am Montag, den 19.Februar gegen 06:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Melk zu einer Autobahn-Menschenrettung auf die Westautobahn Fahrtrichtung Linz alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen stellte sich jedoch heraus, dass in den beiden Fahrzeugen niemand eingeklemmt und auch niemand verletzt worden ist. Glück hatten die Florianis an der Einsatzstelle, da sich der Einsatzort am Anfang einer langgezogenen Kurve befand und es bei der Absicherung der Einsatzstelle zu einer gefährlichen Situation kam. Glücklicherweise musste „nur“ ein Verkehrskegel daran glauben. Mittels Wechselladefahrzeug wurde 1 beschädigter PKW verbracht, der zweite PKW wurde durch ein privates Unternehmen abgeschleppt.

ebenfalls interessant

STMK/ Bez. BM: Wohnungsbrand in Kapfenberg

Am Dienstag, 17.03.2020, wurden die Feuerwehren Kapfenberg-Stadt, Diemlach und Hafendprf um 10:15 Uhr zu einem ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen